Bald auf der Bühne 24. Oktober 2016

Thomas Borchert, Tanz der Vampire - St. Gallen

Thomas Borchert wird auch in St. Gallen in seiner Paraderolle als Graf Krolock zu erleben sein

Die Rollenbesetzung für "Tanz der Vampire" steht fest: das Kultmusical feiert am 18.02.2017 am Theater St. Gallen in einer ersten Neuinszenierung im deutschsprachigen Raum Premiere

Die Rollenbesetzung für das Kultmusical Tanz der Vampire von Michael Kunze und Jim Steinman, das am 18. Februar 2017 am Theater St.Gallen in einer ersten Neuinszenierung im deutschsprachigen Raum Premiere feiert, steht fest. Thomas Borchert, der dem St.Galler Publikum bereits aus den Musicals Rebecca, Moses und Artus bekannt ist, wird in seiner Paraderolle als Graf Krolock zu erleben sein. Die Rolle der schönen Wirtstocher Sarah verkörpert der schwedische Musicalstar Mercedesz Csampai, die am Theater des Westens in Berlin in dieser Rolle ihr Deutschland-Debüt gab. Der Schweizer Tobias Bieri wird sich als Student Alfred gemeinsam mit Sebastian Brandmeir als Professor Abronsius auf eine abenteuerliche Vampir-Forschungsreise nach Transsilvanien begeben. Sanne Mieloo ist als Magda zu erleben, Thomas Huber als Koukol und Christian Funk debütiert als Herbert. Jerzy Jeszke gibt den Wirt Chagal, Anja Wessel dessen Gattin Rebecca. 

Mit einem neuen Blick wird Regisseur Ulrich Wiggers die Welt der Unsterblichkeit im Bühnenbild von Hans Kudlich und den Kostümen von Franz Blumauer in einer schaurig-schönen, modernen Inszenierung auf die Bühne bringen. Als Choreograf konnte mit Jonathan Huor einer der innovativsten Choreografen gewonnen werden, der gerade mit dem Deutschen Musical Theater Preis 2016 ausgezeichnet wurde.

Neuinszenierung von TANZ DER VAMPIRE

Die Geschichte von Tanz der Vampire basiert auf dem gleichnamigen Film von Roman Polanski aus dem Jahr 1967. Das Buch stammt aus der Feder von Michael Kunze, dem erfolgreichsten deutschsprachigen Musicalautor sowie Buchautor, Liedtexter und Übersetzer, dessen Werke mit 79 Goldenen und Platin-Schallplatten ausgezeichnet wurden. Musikalische Zitate wie Bonnie Tylers Total Eclipse of the Heart oder Seize the Night von Meat Loaf bilden unter anderem die Grundlage der Musik des weltberühmten Komponisten Jim Steinman.

Das Theater St.Gallen wird mit Tanz der Vampire nach den Produktionen Miss Saigon und Hairspray wieder einen grossen Musicalstoff auf der Bühne völlig neu umsetzen. 

Kommentare

Bitte logge Dich ein, um Kommentare zu schreiben.

  • goldiedame

    goldiedame vor 1 Jahr Spam melden

    Das ist aber eine super tolle cast :-) mal schauen aber st. Gallen ist leider so weit weg :-( aber ansonsten echt super besetzung:-)