Der Zauberer von Oz

Habe ich bereits gesehen
2 User haben das bereits gesehen
Möchte ich sehen
0 User möchten das sehen
Änderungen melden Informationen zur Show

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von dem Mädchen Dorothy mit den roten Schuhen (Inga Krischke), die den Zauberer von Oz (Manfred Wulfert) sucht? Vor allem in den USA hat dieses Märchen Kultstatus und auch im deutschsprachigen Raum kennt man diesen Kinderbuchklassiker gut. 1900 erschien das Märchenbuch »The Wonderful Wizard of Oz« von L. Frank Baumann und erzählt in vielen Stationen die abenteuerliche Reise von Dorothy, der Vogelscheuche (Christian Miebach), dem Blechmann (Alexander Soehnle) und dem Löwen (Jan Rekeszus) quer durch Munchkinland und Oz, bis zur Entmachtung des Zauberers und der Rückkehr nach Kansas.

Dorothy lebt auf einer Farm im öden Kansas. Eines Tages wird sie durch einen Wirbelsturm in das fremde, verzauberte Land Oz fortgetragen. In unbekannter Umwelt auf sich allein gestellt übernimmt sie Verantwortung für sich und ihre neuen Freunde – ein paar unglückliche Gestalten, die sich selbst im Wege stehen: Die Vogelscheuche glaubt, kein Gehirn zu haben, dem Blechmann fehlt das Herz und der Löwen zweifelt an seinem Mut. Alle ermutigt sie dazu, ihr Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen. Der geheimnisvolle Zauberer von Oz soll ihnen dabei helfen. Auf ihrem Weg erleben die Freunde allerhand Abenteuer, besiegen die böse Hexe und stoßen schließlich sogar den großen Zauberer vom Thron. Zum Schluss liegt es alleine bei Dorothy, Kraft ihres Wunsches zurück nach Hause zu kehren.

L. Frank Baums Kinderbuchklassiker wurde vielfach bearbeitet und weitergesponnen. Eine ohrwurmträchtige Interpretation erfuhr der Stoff 1939 durch den legendären MGM-Film mit Judy Garland, dessen Hits auch Grundlage für die Musicalfassung wurden. Songs wie »Somewhere over the Rainbow« haben sich ins kollektive kulturelle Gedächtnis eingeprägt und sind seitdem untrennbar mit der Geschichte vom »Zauberer von Oz« verbunden. In Magdeburg kommt diese Fassung der Royal Shakespeare Company nun unter der musikalischen Leitung von Tomohiro Seyama auf die Bühne. Dabei sucht Regisseur Thomas Schmidt-Ehrenberg in seiner Inszenierung nach zeitgemäßer psychologischer Glaubwürdigkeit: Hinter der märchenhaften Abenteuergeschichte von Dorothy verbirgt sich die Entwicklung eines Mädchens an der Schwelle zum Erwachsenwerden. Dabei nimmt der Regisseur die Geschichte und die Figuren sehr ernst und lässt das kleine Mädchen Dorothy nach ihrem Abenteuer in der märchenhaften Welt als junge Heranwachsende nach Kansas zurückkehren.

Bühnenbildnerin Christiane Hercher und Kostümbildnerin Jeannine Cleemen erfinden eine eigene, bunte Fantasiewelt auf der Opernhausbühne, die für Erwachsene und für Kinder viel Unterhaltung bietet. Und Choreografin Kerstin Ried lässt nicht nur Apfelbäume und Mohnblumen tanzen ... 

Alle Bewertungen Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen für dieses Musical.

Alle Tipps

Tipps & Service für Magdeburg

Steinzeithaus Randau

Magdeburg
Steinzeithaus Randau
Die Steinzeitanlage Randau befindet sich rechts... mehr

Alle News News