Der Medicus - Das Musical

Habe ich bereits gesehen
15 User haben das bereits gesehen
Möchte ich sehen
7 User möchten das sehen
Änderungen melden Informationen zur Show

„Der Medicus“ von dem amerikanischen Star-Autoren Noah Gordon (90) handelt vom jungen Engländer Rob Cole, der im London des frühen Mittelalters aufwächst und die Geheimnisse der Medizin erlernen will. In der abendländischen Welt ist dieses Wissen nicht verfügbar und so begibt er sich auf eine gefährliche Reise nach Persien, um dort bei Ibn Sina, dem größten Medicus seiner Zeit, zu studieren. Weil ihm dies als Christ jedoch versagt bleibt, gibt sich Rob als Jude aus und riskiert damit sein Leben. Auf seiner Reise begegnet Rob auch der Liebe seines Lebens und findet schlussendlich zu sich selbst.

Über drei Millionen Zuschauer sahen den Kinofilm, sieben Millionen TV Zuschauer machten den Medicus zum Quotenkönig. Acht Millionen Romane wurden allein in Deutschland verkauft. In 35 Ländern ist der Roman ein Erfolg und im Schlosstheater Fulda findet die erste Bühnenadaption weltweit statt. Die Welturaufführung feiert am 17. Juni 2016 im Schlosstheater Premiere und dann wird täglich außer montags bis zum 28. August gespielt.

Alle Bewertungen Bewertungen
  • 21. August 2016

    5 Sterne

    Ich hab mir das Musical gestern Abend anschauen dürfen. Und ich muss sagen, ich bin hin und weg. Bisher kannte ich ich nur Stage-Produktionen, aber diese Spotlight-Produktion hier übertrifft die von Stage! Allein was an wunderbaren Kostümen und Bühnenbildern aufgefahren wurde - Wow. Auch die Musik ist sehr eingängig, passend und hat mir mehrere Ohrwürmer verpasst. Auch die wunderbare Cast (ich hatte hauptsächlich die Zweitbesetzungen gesehen) meistert die Songs und die anspruchsvollen Choreografien echt toll! Ich kann es nur empfeheln!

  • 14. Juli 2016

    5 Sterne

    Ein Musical mit einer spannenden Thematik, einem guten Bühnenbild, passender Musik (die teilweise entbehrlich ist) und einer fantastischen Cast, die die aufwendigen Choreographien gut meistert!

  • 8. Juli 2016

    5 Sterne

    Habe gestern das Musical der Medicus in Fulda gesehen und bin wie von allen Musicals die ich bisher von Spotlight gesehen habe sehr begeistert. Das Highlight des Musicals ist definitiv die Cast. Allen voran Sabrina Weckerlin als Mary Cullen und Reinhard Brussmann als Ibn Sina beide haben perfekt gesungen und gespielt. Auch Devin Ananda Dahm als Fara; Andreas Wolfram als Karim Schah und Lutz Standop als Mirdin haben mir sehr gut gefallen. Friedrich Rau als Rob Cole hat eine Marathon-Aufgabe zu meistern der er auch größten Teils gerecht wird. Schauspielerisch hat er mir sehr gut gefallen und auch im zweiten Akt hat er mich stimmlich sehr überzeugt, jedoch hat mir manchmal irgendwie irgendwas gefallt (mehr Kraft in der Stimme, mehr Ausdruck). Man merkt auch das in das Musical mehr investiert wurde wie in den Vorgängern allein was dieses mal an Bühnenbild und Kostümen aufgefahren wird ist echt klasse, einzig manche Kulissen empfand ich als sehr kindlich bemalt. Auch die Choreografien fand ich sehr passend. Die Musik ist sehr schön mit ein paar Highlights gerade das Lied Kilmarock hab ich den ganzen Abend und auch heute noch im Ohr.

Alle News News