Tag der offenen Tür

Am 6.09.2011 ist in Bochum beim Musical Starlight Express ist Tag der offenen Tür. Man hat dort eine Chance die Darsteller zu treffen. Ich werde auf jeden Fall hingehen.

Antworten:
  • hago

    hago vor 2 Jahren Spam melden

    Hallo Nati,

    ich war vor einigen Jahren mal beim TdoT in Bochum. Dort war es brechend voll und das ganze Gedrängel hat eigentlich bis auf das Konzert am Ende des Tages überhaupt keinen Spaß gemacht. Ich weiß ja nicht, ob du schonmal in Bochum bei TdoT warst, aber z.B. zu den Autogrammstunden musst du entweder schon mindestens 1 Stunde vorher anstehen, oder du versuchst es später und dann ist das Foyer echt total überfüllt und du hast eigentlich keine Chance mehr in die Ecke zu kommen, wo die Darsteller Autogramme geben.

    Und was ich ehrlicherweise auch sagen muss ist, dass ich mir bei der Backstage-"Führung" eigentlich was anderes vorgestellt habe. Denn dort wird man eigentlich von den Massen nur durch die Gänge geschoben und kann vielleicht mal da und mal da 1 Minute stehenbleiben. Außerdem werden da wohl nur eine bestimmte Anzahl an Leute immer reingelassen, die dann aber manchmal auch ziemlich ziel- und planlos einfach durch die Gänge irren. Es ist trotz dieser "Blockabfertigung" aber immer noch sehr eng.

    Was sehr gut ist, ist die Technik-Show(es gibt glaub ich immer 3-4 Shows an dem Tag). Da musst du aber dir die Karten bis spätestens 1 Stunde vor Beginn holen, sonst bekommst du keine mehr. Die kosten aber nix und deshalb sind sie auch so begeehrt.

    Und ich denke, man muss nicht unbedingt den ganzen Tag dort sein. Also mir hätte damals z.B die letzte Technikshow und dann das Konzert zum Abschluss gereicht. Da ich aber damals zum 1. Mal bei einem TdoT war, hab ich noch gedacht, dass ich da alles mitnehmen muss was angeboten wird. Da das Programm ja auch auf der Starlight-Seite veröffentlicht wird, kannst du dir ja, wenn du dir den Stress ersparen willst, die Sahnehäubchen raussuchen.

Bitte logge Dich ein, um Kommentare zu schreiben.